Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt
Zwei nackte Füße eines neugeborenen Kindes

Neugeborenen-Stoffwechselscreening

Auf der Grundlage der „Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Früherkennung von Krankheiten bei Kindern bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres“ wird bei Neugeborenen das Erweiterte Screening zur Früherkennung von angeborenen Störungen des Stoffwechsels, des Hormon- und Immunsystems sowie Mukoviszidose durchgeführt. Das Screening ermöglicht, im Krankheitsfall unverzüglich eine entsprechende Therapie einzuleiten. Das Screening auf Mukoviszidose erfolgt im Regelfall zum selben Zeitpunkt und aus derselben Blutprobe wie das Erweiterte Neugeborenen-Screening.

Weiterführende Informationen und Dokumente

Elterninformation Stoffwechsel-Screening 
Elterninformation zur Früherkennung von angeborenen Störungen des Stoffwechsels, des Hormon- und Immunsystems sowie Mukoviszidose

Kontakt

TLV - Vorsorgezentrum für Kinder
Stoffwechselscreening
Tennstedter Straße 8/9
99947 Bad Langensalza
Tel.: 0361 57-3831313
Fax: 0361 57-3831030

E-Mail: Neugeborenen-Screening

Das Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz