Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt
Röhrchen mit Blutproben

Infektionsschutz

Auf der Grundlage des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) werden meldepflichtige Krankheiten in Deutschland erfasst. 

Bei Verdacht auf eine  Infektionskrankheit werden vom zuständigen Gesundheitsamt labordiagnostische Untersuchungen (z.B. an Blutproben) veranlasst, um festzustellen, ob es sich um eine meldepflichtige Erkrankung handelt. Ist der Erregernachweis positiv, werden von den zuständigen Gesundheitsbehörden Maßnahmen eingeleitet, um eine weitere Verbreitung der Krankheitserreger zu unterbinden.

Weiterführende Informationen und Dokumente

Gesundheitsämter in Thüringen

Impfportal Thüringen

Meldepflichtige Krankheiten

Hygieneplanung

MRE-Netzwerke
Regionale MRE-Netzwerke in Thüringen und Informationen zum Umgang mit multiresistenten Erregern (MRE).

Kontakt

TLV - Abteilung 3
PD Dr. med. habil. Dagmar Rimek
Tennstedter Straße 8/9
99947 Bad Langensalza
Tel.: 0361 57-3815300
Fax: 0361 57-3815033

E-Mail: Gesundheitsschutz​​​​​​​

Virologie

Im Laborbereich Virologie wird die Labordiagnostik meldepflichtiger und epidemiologisch bedeutsamer viraler Krankheitserreger und die serologische Diagnostik nichtviraler Infektionen für den öffentlichen Gesundheitsdienst, Krankenhäuser und weitere medizinische Einrichtungen, Justizvollzugsanstalten sowie die Erstaufnahmestelle für Asylbewerber in Thüringen durchgeführt.

Zu den Tätigkeitsschwerpunkten des Laborbereichs gehören die virologische Surveillance der Influenza (Grippe), die HIV- und Hepatitisdiagnostik, der Nachweis respiratorischer und enteropathogener Viren bei Gruppenerkrankungen und territorialen Ausbrüchen von Atemwegs- und Durchfallerkrankungen.

Weiterführende Informationen und Dokumente

Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie e.V.

Gesellschaft für Virologie e.V.
in Kooperation mit DVV e.V.

Untersuchungsantrag Gruppenerkrankungen

Untersuchungsantrag Mikrobiologie

Laborkatalog
Informationen zu den in der Abteilung Gesundheitsschutz durchgeführten Laborleistungen, zu Entnahme, Lagerung und Transport von Probenmaterial

Meldepflichtige Krankheiten

In epidemiologischen Jahresberichten werden die im Freistaat  Thüringen  gemeldeten  und  übermittelten  meldepflichtigen  Infektionskrankheiten  zusammengefasst  und  analysiert.  Die  gesetzliche Grundlage bilden das Infektionsschutzgesetz (IfSG) und die Thüringer Infektionskrankheitenmeldeverordnung (ThürIfKrMVO).

Jahresbericht übertragbare Krankheiten 2017

SurvStat@RKI
Abfrage der Meldedaten nach Infektionsschutzgesetz (IfSG) über das Web

Merkblatt Tuberkulose

Das Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz