Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

Eichwesen

Wesentliche Zielstellungen des amtlichen Mess- und Eichwesens sind der Schutz der Verbraucher beim Erwerb messbarer Güter, der Gesundheitsschutz durch korrekte medizinische Messungen sowie die Sicherheit im Straßenverkehr.

Sitz der Abteilung 7 des TLV ist Ilmenau, Regionalbereiche befinden sich in Neustadt a.d. Orla und Nordhausen. Die rechtliche Grundlagen bilden das Mess- und Eichgesetz, das Medizinproduktegesetz sowie darauf bezogene Verordnungen und EU-Richtlinien.

Das  Mess- und Eichwesen stellt die messtechnische Infrastruktur für Thüringen in Form von staatlichen Normalen und Prüfverfahren für alle Messgrößen im gesetzlichen Bereich bereit. Dazu zählen u.a. die physikalischen Größen Masse, Volumen, Länge, Druck, Zeit und Geschwindigkeit.

Der Eichpflicht unterliegen u. a. Zapfsäulen an Tankstellen, Ladentischwaagen, Verbrauchsmessgeräte wie Wasser-, Gas- und Elektrizitätszähler und Taxameter. Es werden jährlich mehr als 20.000 Messgeräte geeicht und Inhaltangaben von verpackten und abgefüllten Produkten überprüft.

Das Mess- und Eichwesen gewährleistet auch die Genauigkeit der Geräte zur Geschwindigkeitsermittlung, des Atemalkoholgehaltes und der Abgaswerte von Kraftfahrzeugen. Ferner werden in Arztpraxen und medizinischen Laboratorien u.a. Blutdruckmessgeräte und Tonometer zur Bestimmung des Augeninnendruckes auf ihre korrekte Funktionsweise überprüft.

Für Verfahren der EU-Konformität von Waagen und weiteren Messgeräten im gesetzlich geregelten Bereich ist die Abteilung 7 des TLV bei der EU als Benannte Stelle 0118 registriert.

Kontakt

Abteilung 7 - Prof. Dr. Kühn
Unterpörlitzer Strasse 2
D-98693 Ilmenau
Tel.: 03677 850-0
Fax: 03677 850-400
E-Mail: Abteilung7 

Aufgaben des Mess- und Eichwesens

  • Schutz der Bürger und Verbraucher in den Bereichen des geschäftlichen und amtlichen Verkehrs, sowie dem Umweltschutz, Gesundheitsschutz und Arbeitsschutz,
  • Aufrechterhaltung des lauteren Wettbewerbs der Händler untereinander,
  • Bereitstellung einer leistungsfähigen metrologischen Infrastruktur, insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in Thüringen.

Dazu überwachen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Einhaltung des Einheiten-, des Eich- und des Beschussgesetzes sowie von Teilen des Medizinprodukte- und Waffengesetzes.

Grundlage für diese Tätigkeit ist eine umfassende messtechnische Kompetenz und Ausrüstung.

Darüber hinaus werden technologische Dienstleistungen für die Thüringer Wirtschaft und die Landesverwaltung erbracht.

Die Tätigkeiten der staatlichen Eichverwaltung wirken sich in verschiedensten Bereichen des öffentlichen Interesses aus. So werden im Privathaushalt geeichte Wasser-, Elektizitäts-, Gas- und Wärmezähler eingesetzt. Beim Einkauf wird das Gewicht von Obst, Wurst, Fleisch und vieler anderer Dinge des täglichen Lebens mit geeichten Waagen bestimmt. Auch an der Tankstelle können Sie sich auf die korrekte Menge Treibstoff verlassen, wenn die Zapfsäulen geeicht sind.

Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Eichung von Messgeräten.

Wirkungsfelder

Schutz der Verbraucher und fairer Wettbewerb

Beim Erwerb von Waren, die in messbaren Mengen abgegeben werden, müssen geeichte Messgeräte verwendet werden. Messtechniker sorgen dafür, dass präzises und manipulationsfreies Messen überall in Thüringen sichergestellt ist und überprüfen zudem, ob die Messgeräte zugelassen sind und richtig gehandhabt werden. Der Eichpflicht unterliegen u.a. Zapfsäulen an Tankstellen, Ladentischwaagen, Verbrauchsmessgeräte wie Wasser-, Gas- und Elektrizitätszähler und Taxameter. Außer den ca. 300.000 Messgeräten, die jährlich geeicht werden, wird auch der Inhalt von verpackten und abgefüllten Produkten überprüft. 

Amtliche Messungen und Umweltschutz

Nicht nur im Handel, sondern auch bei amtlichen Messungen von Geschwindigkeitsübertretungen oder des Atemalkoholgehaltes und auch bei Messung der Abgaswerte von Kraftfahrzeugen sichert das Mess- und Eichwesen die Richtigkeit der Messgeräte.

Medizintechnik

Die Exaktheit medizinischer Diagnosen ist entscheidend von der korrekten Funktionsweise der verwendeten medizinischen Messgeräte abhängig. Kontrollen in Arztpraxen und medizinischen Laboratorien werden u.a. an Blutdruckmessgeräten und Tonometern zur Bestimmung des Augeninnendruckes durchgeführt.

Wirtschaft

Messtechnische Dienstleistungen für die Wirtschaft betreffen Präzisionsmesstechnik, die apparative Ausstattung von Laboratorien  sowie Großmessanlagen für Tankfahrzeuge und Lasten bis 40 Tonnen. Auf diese Weise übernimmt das TLV Abteilung Mess- und Eichwesen eine Katalysatorfunktion für die Messtechnologiebranche Thüringens.

Weiterführende Informationen und Dokumente

Jahresbericht 2016 Mess-, Eich- und Beschusswesen 

Informationen des BMWi zum neuen Mess- und Eichgesetz

PTB - Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig und Berlin, ist das nationale Metrologie-Institut mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben.

DKD - Deutscher Kalibrierdienst
Der Deutsche Kalibrierdienst (DKD) ist ein Zusammenschluss von Kalibrierlaboratorien aus Industrieunternehmen, Forschungsinstituten, technischen Behörden, Überwachungs- und Prüfinstitutionen. Diese Laboratorien werden von der Akkreditierungsstelle des Deutschen Kalibrierdienstes akkreditiert und überwacht.

AGME - Arbeitsgemeinschaft für das Mess- und Eichwesen
Die Arbeitsgemeinschaft Mess- und Eichwesen ist das Koordinierungsorgan der Eichaufsichtsbehörden der 16 Bundesländer.

ZLS - Zentralstelle der Länder für Sicherheitstechnik
Die ZLS ist zuständig für die Akkreditierung und Überwachung von Prüflaboratorien, Zertifizierungsstellen und Inspektionsstellen die im Vollzug des europäischen Gemeinschaftsrechts sowie des nationalen Rechts die Sicherheit von Geräten, Maschinen und Anlagen überprüfen und zertifizieren.

ZLG - Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten
Die ZLG ist Koordinierungsstelle der Länder im Human- und Tierarzneimittelbereich und im Medizinproduktebereich. Die ZLG ist akkreditierende und benennende Behörde.

Das Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz